Körbchengröße A, B, C und D

A bis doppel D: Was ist genau die Körbchengröße und wie errechnet man sie? Gibt es die perfekte Körbchengröße?

Körbchengröße bestimmen

Der Unterbrustumfang kaufmännisch gerundet auf volle 5 cm ergibt die Unterbrustbandgröße des BHs. Die Differenz von Brust-und Unterbrustumfang bestimmt die Körbchengröße. Der Brustumfang ist der maximale horizontale Umfang der Brust gemessen bei normaler Atmung und aufrechter Haltung. Der Unterbrustumfang ebenso direkt unterhalb der Brüste gemessen. Statistisch kommen die Körbschengrößen B, C und D am häufigsten vor.

Wissenswertes

Lolo Ferrari wurde durch ihren extrem großen - jedoch operativ vergrößerten - Busen bekannt. 1996 erhielt Sie einen Eintrag im französischen Guinness-Buch der Rekorde und drei Jahre nach ihrem Tod im Jahre 2000 einen weiteren Eintrag in der US-amerikanischen Ausgabe des Guinness-Buches.

Christine Hardt patentierte 1889 den ersten BH. Er bestand aus zusammen geknüpften Taschentüchern und verstellbaren Hosenträgern. Seit dieser Zeit hat sich viel verändert - heute gibt es viele verschiedene BHs. Der BH hat nicht nur eine modische Funktion, sondern er Schützt die Brust auch vor zu extremen Belastungen und beugt somit eine Überdehnung des Brustgewebes vor. Unterwäsche wird heute immer gesellschaftsfähiger - Hersteller wie z. B. Victoria's Secret sind nicht zuletzt dank Heide Klum in aller Munde.

Feedback

Bitte empfehlen Sie uns!




Sie befinden sich hier: Körbchengröße A, B, C und D

Abkürzungen

  • Zenimeter (cm)

Themen